Feuerwehr-Olympiade der FF Mori: Wir waren auch dabei

Am 16.09.2017 organisierte die Freiwillige Feuerwehr Mori bereits zum 5. Mal wieder ihre beliebte Feuerwehr-Olympiade. In diese Jahr nahmen 13 Wehren daran teil, unter anderem aus der Hansestadt Lübeck und aus den umliegenden Kreisen. Vier Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Stockelsdorf waren ebenfalls als eine Mannschaft dabei.

Am Ende eines sehr unterhaltsamen Tages stand für uns der 9. Platz fest. Auf dem Weg dorthin gab es allerlei verschiedene Stationen zu bewältigen, an denen Geschicklichkeit, Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit abverlangt wurden, aber immer mit Spaß- und Feuerwehr-Faktor. Ob theoretische Fragen beantworten, Standrohr-Weitwurf oder einen Löschangriff aufbauen: von allem war etwas dabei. Auf dem 1. Platz stand zum vierten Mal in Folge die Freiwillige Feuerwehr Lübeck-Vorwerk. Glückwunsch!

Rene und Tobias der Wehr Stockelsdorf nahmen auch am Zusatzspiel teil, einem Hindernis-Lauf mit Atemschutz-Gerät. Beide erreichten den 5. Platz. Beim Zusatzspiel ging der 1. Platz für eine unglaublich schnelle Zeit an 2 Kameraden der Feuerwehr aus Lotyn (Polen). Glückwunsch!

Auch der Nachwuchs unserer Jugendfeuerwehr konnte sich erfreuen, denn in diesem Jahr trat nicht nur die JF Stockelsdorf mit 2 Mannschaften an, sondern zu Gast waren auch die JF Vorwerk aus Lübeck und die JF Bad Schwartau-Rensefeld.

Vielen Dank an die vielen beteiligten Kameradinnen und Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Mori für die Einladung und die tolle Organisation und Vorbereitung!

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.