Beispiele für die Aus- und Fortbildung auf Kreis- und Landesebene

Regelmäßig bilden wir uns in Lehrgängen auf Kreis- und Landesebene fort. Diese Ausbildungen ergänzen die Standort-Ausbildung in der Wehr. Beispielsweise waren am Samstag, 09.06.2018, je ein Kamerad an der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Kreises in Lensahn bei den Lehrgängen „Workshop Technische Hilfeleistung – Bus“ und „Atemschutzgeräteträger“ (mehrere Ausbildungstage). Darüber hinaus haben beim letztgenannten Lehrgang zwei Kameraden der Wehr Stockelsdorf bei der Ausbildung unterstützt.

Bei den sommerlichen Temperaturen im Juni kamen die Teilnehmer des Atemschutz-Lehrgangs in Ihren praktischen Einheiten mächtig ins Schwitzen in der Brandübungsanlage des Kreises Ostholstein. Im Workshop „Bus“ wurden die Besonderheiten der Konstruktion von Busen und die Einsatztaktik bei Unfällen mit diesen besprochen und einige praktische Übungen an Übungs-Bussen durchgeführt.

Außerdem hat einer unserer Kameraden letzte Woche den Gruppenführer-Lehrgang (2 Wochen) an der Landesfeuerwehrschule in Harrislee (bei Flensburg) bestanden. Herzlichen Glückwunsch! An der Landesfeuerwehrschule werden vor allem Führungslehrgänge und Sonderthemen unterrichtet.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .