Ausbildungsdienst am 12. Oktober 2018

Für den Ausbildungsdienst am 12. Oktober 2018 haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt: Die Atemschutzgeräte-Träger führten praktische Atemschutz- und Rettungsübungen in verschiedenen Szenarien durch. Unter anderem mussten die Kameraden eine schwere Übungspuppe retten und kamen dabei ordentlich ins Schwitzen.

Die Mitglieder ohne Atemschutz-Ausbildung behandelten das Thema Schaum-Einsatz. Nachdem die theoretischen Grundlagen und Gerätekunde behandelt waren, wurde der Einsatz von Löschschaum im Kleinst-Maßstab geübt. Abschließend wurden die Einsatzgrenzen von Mehrbereichsschaummittel in Verbindung mit Methanol/Ethanol praktisch demonstriert: Diese Stoffe zersetzen Schaum schnell, dieses Schaummittel kann für diese nicht eingesetzt werden. Weiterhin wurde wieder eine Unterweisung in das Notstrom-Aggregat (Anhänger) und den angebauten Lichtmast durchgeführt.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.