GEG Stockelsdorf

Gefahrgut-Erkundungsgruppe Stockelsdorf
Löschzug Gefahrgut Ostholstein-Süd

geg0

Zu dem Aufgabenbereich der Feuerwehr Stockelsdorf gehört nicht nur die  Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung innerhalb der Gemeinde Stockelsdorf. Die Feuerwehr Stockelsdorf unterhält zusätzlich eine Gefahrgut-Erkundungsgruppe. Sie ist  Bestandteil des Löschzuges Gefahrgut des Kreises Ostholstein.
Aufgrund der Größe des Landkreises gibt es in Ostholstein für den nördlichen und den  südlichen Bereich je einen eigenen Löschzug Gefahrgut. Im Norden bilden die Gruppen der Feuerwehren Bisdorf-Hinrichsdorf, Heiligenhafen, Oldenburg und Eutin den Löschzug  Gefahrgut Ostholstein-Nord. Die Erkundungsgruppen der Feuerwehr Neustadt, Ahrensbök, Bad Schwartau und Stockelsdorf bilden zusammen den Löschzug Gefahrgut Ostholstein- Süd. Das Einsatzgebiet unserer Erkundungsgruppe erstreckt sich somit hauptsächlich auf den Süden des Kreis Ostholstein – bei Bedarf aber auch auf den  gesamten Kreis.
Das Einsatzspektrum erstreckt sich über den gesamten Bereich der atomaren, biologischen und chemischen Gefahren. Dazu gehören neben der Beseitigung ausgetretener Chemikalien auch die Prüfung von Gasgeruch, Messung von Brandgasen, Entnahme von Proben sowie die Dekontamination von Personen. Zur Bewältigung dieser Aufgaben ist häufig spezielle Ausrüstung erforderlich. Hierzu sind die Gefahrgutgruppen mit extra  Equipment ausgestattet. Für die Einsatzkräfte steht spezielle Schutzkleidung zur Verfügung, die sie z.B. vor ätzenden Flüssigkeiten, giftigen Dämpfen und auch radioaktiver Strahlung schützen. Des weiteren werden verschiedene Messgeräte vorgehalten, um verschiedene Stoffe nachweisen oder bestimmen zu können. Hinzu kommen  Gerätschaften, um Leckagen abzudichten oder die Stoffe aufzufangen und umzupumpen.
Auch an das Personal werden erweiterte Anforderungen gestellt. So werden alle Mitglieder der Erkundungsgruppe in extra Gefahrgutlehrgängen für die Einsätze geschult. Einmal im Monat trifft sich die Gefahrgutgruppe zu einem Ausbildungsdienst, der zusätzlich zum  regulären Feuerwehrdienst stattfindet, um das Wissen auf aktuellem Stand zu halten. Zusätzlich finden jährlich ein oder mehrere Ausbildungstage und Übungen statt.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.