Grundsteinlegung Feuerwehr-Gerätehaus im Bohnrader Weg

Am Nachmittag des 22. Januar 2020 kamen zahlreiche Gäste und viele Mitglieder unserer Wehr zu einem freudigen Ereignis am Standort des neuen Feuerwehr-Gerätehauses zusammen: Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben und ihr Team hatten zur Grundsteinlegung des über 3,5 Millionen Euro teuren Neubauprojektes eingeladen.

Unsere Bürgermeisterin begrüßte die anwesenden Gäste der Bau-Beteiligten, aus der Verwaltung und der Lokal-Politik, sowie die anwesenden Vertreter der Feuerwehren und alle weiteren Gäste. In ihrer Rede fasste sie kurz den bisherigen Werdegang der Planungen für das neue Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Stockelsdorf im Bohnrader Weg zusammen. Unterhaltsame Grußworte überbrachte auch der Architekt des Gebäudes, Herr Mentrup.  Dann wurde auch schon zur Tat geschritten: Die Zeit-Kapsel wurde unter Aufsicht von Herrn Middeler vom Stockelsdorfer Bauamt vorbereitet und unter anderem mit Plänen des Gebäudes, aktuellen Tageszeitungen, einer Festschrift der Freiwilligen Feuerwehr Stockelsdorf und Münzen gefüllt. In Gemeinschaftsarbeit von Architekt, Bürgermeisterin Julia Samtleben, Bürgervorsteher Manfred Beckmann und Wehrführer Roland Becker wurde dann die Zeitkapsel einbetoniert und somit der Grundstein symbolisch gelegt. Im Anschluss kamen die Gäste zu einem gemütlichen gemeinsamen Essen im bisherigen Gerätehaus zusammen. Vielen Dank an alle Beteiligten und Unterstützer unter anderem aus der Verwaltung, der Politik, der Planung & Architektur, den Baufirmen und der Feuerwehr. Wir freuen uns schon heute auf die nächsten Meilensteine im Baufortschritt des Gebäudes!

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.